13. Fachforum Hypothekar- und Finanzierungsmanagement

Das Hypoforum 2020 öffnet seine Türen am 28. Oktober 2020 im SIX ConventionPoint in Zürich.

Das Business Engineering Institute St. Gallen und das Bankenberatungszentrum St. Gallen als Träger der Veranstaltung freuen sich, Sie zu dieser Veranstaltung begrüssen zu dürfen.

 

Wie auch in den letzten Jahren thematisiert das Hypoforum 2020 aktuelle Trends im Finanzierungs- und Hypothekarumfeld. Die weiter voranschreitende Digitalisierung verändert das Geschäftsumfeld im Finanzierungs- und Hypothekarbereich immer weitreichender und erfordert Anpassungen um die Potentiale der Digitalisierung realisieren zu können. 

 

Das Hypoforum ist mit 8 Lernstunden eine anerkannte SAQ Rezertifizierungsmassnahme für die Profile IK, Affluent, CWMA und KMU. Teilnehmende erhalten nach der Veranstaltung eine Kursbestätigung mit dem SAQ-Code.

Save the Date

28. Oktober 2020

Themenschwerpunkte

Disruption - Ansätze zur Umsetzung und Chancen

Die Digitalisierung bietet auch für bestehende Marktplayer enorme Chancen, oft scheitern sie allerdings in der Umsetzung der Potentiale. Im Rahmen des Hypoforums werden wir Beiträge zur erfolgreichen Ausgestaltung des Vorgehens zur Digitalisierung diskutieren.

Innovative Geschäftsmodelle im Kontext der Digitalisierung

Innovative Ansätze zur Neuausrichtung und Weiterentwicklung von Geschäfts-modellen im Kontext der Digitalisierung werden vorgestellt. Erfahrungen, auch von branchenfremden Akteuren, sollen genutzt werden, um die Brücke zur Weiterentwicklung bestehender Geschäftsmodelllogiken zu schlagen.

Gesamtwirtschaftliche Betrachtung der Schweizer Marktsituation

Abgerundet wird die Veranstaltung durch Beiträge zur gesamt-wirtschaftlichen Betrachtung der aktuellen Marktsituation am Wirtschaftsstandort Schweiz und verschiedener Szenarien möglicher Auswirkungen regulatorischer Veränderungen.


Seminarleitung

Urs F. Basler

Bankenberatungszentrum

St. Gallen AG

 

Thomas Zerndt

Business Engineering Institute St. Gallen AG


Veranstaltungsort

Teilnahmegebühr

Pauschal CHF 750.– inkl. Pausengetränke, Stehlunch sowie Seminardokumentation in elektronischer Form

 

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Räumlichkeiten beschränkt. Die Tagungsplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.